Skiclub Gerhausen

Gritthof

Die Belegungsübersicht finden Sie unter "Belegungen". Auch bei teilweiser Belegung sind häufig noch einige Plätze, auch für kleinere oder größere Gruppen frei! Detailinformationen bei Martin Striebel unter 07344-1779044 oder 0174-2004300 oder per Mail Gritthof@skiclub-gerhausen.de

NEU! Ab jetzt stehen auf dem Gritthof 6 Paar Schneeschuhe zum Ausleihen beim Hüttenwart zur Verfügung.

Frohes Schneeschuhwandern.

Gesponsert von der Volksbank Blaubeuren.

Direkt unter den "Hörnern" - Reizvoll im Winter für Langlauf und Ski alpin......... und im Sommer das Wandererlebnis in den Oberstdorfer Alpen ! Unser Gritthof im Allgäu in Sigiswang / Ofterschwang, gut 10 km bis Oberstdorf, bietet sowohl im Sommer als auch im Winter eine ideale Ausgangsstation für vielerlei Aktivitäten. Das Angebot des Vereins reicht hier vom Jugendcamp im Sommer und im Winter über Wellness-Tage bis hin zu Skifahren unter Anleitung im Winter auf der Welt-Cup-Strecke in Ofterschwang. Weitere Skigebiete sind in unmittelbarer Nähe erreichbar. Sie können die Hütte sowohl einzeln als Familie oder auch gerne mit Gruppen belegen. Eine Exclusiv-Belegung der ganzen Hütte ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie auf dem Flyer.

Luftaufnahmen August 2015

Diashow starten

Innenaufnahmen

Hüttenjubiläum - 10 Jahre "Gritthof"

Hüttenjubiläum

Hüttenjubiläum

von links nach rechts: German Schnaidnagel, Reiner Striebel, Alois Ried, Erich Straub, Paul Packeiser

Am Sonntag, den 15.7.2012 feierte der Ski-Club Gerhausen bei zünftiger Musik sein 10 jähriges Hüttenjubiläum auf dem "Gritthof" in Sigiswang Ofterschwang im Allgäu. Beim Jubiläum konnte Vereinsvorsitzender Reiner Striebel zwei Bürgermeister und zwei seiner Vorgänger als Vereinsvorsitzende, Horst Baumann und Bernhard Dussler sowie die Verpächter Familie von German Schaidnagel begrüßen. Außerdem waren zahlreiche Gäste, darunter ein Bus aus Gerhausen, ins Allgäu gekommen um mitzufeiern.

Mit einer Kuhglocke von den Moosbachern, die dem SCG zum damals 25-jährigen Hüttenjubiläum auf der früher vom Verein gepachteten Hütte "Schöllalpe" am Grünten überreicht wurde begann Reiner Striebel seinen Rückblick. Nach Problemen mit der Abwasserbeseitigung am Grünten sah sich der Verein im Allgäu nach einer Alternative um und wurde fast nahtlos in Ofterschwang fündig. In zahlreichen ehrenamtlichen Arbeitsstunden und mit rund 50.000 € Bauinvestitionen entstand unter Mitarbeit der Vereinsmitglieder, des Verpächters und der Gemeinde Ofterschwang ein idealer Ausgangspunkt für sportliche und Freizeitaktivitäten jeden Alters. Die Hütte ist bequem mit dem Auto zu erreichen und liegt idyllisch am Hang des Sigiswanger Hornes. Seit 10 Jahren haben viele Mitglieder, aber auch Nichtmitglieder dieses Angebot rege genutzt.

Alois Ried, Bürgermeister von Ofterschwang, hob in seinem Grußwort die sehr gute Zusammenarbeit mit dem SCG hervor. Sei es die Jugendarbeit mit den Camps im Sommer oder Winter, sei es die Aktivitäten der Ski-Schule oder die Mitarbeit von rund 35 ehrenamtlichen Helfern beim Damen-Weltcup in Ofterschwang mit dem SCG ist immer zu rechnen. Als Gastgeschenk gab es 50 Liter Freibier einer kleinen Privatbrauerei aus der Nähe.

Erich Straub, der als stellvertretender Bürgermeister für den verhinderten Jörg Seibold mit leeren Händen kam, sprach für die Vereinsarbeit, vor allem für die Jugendarbeit dem sehr gut geführten Verein ein großes Lob aus. Mit seinen rund 600 Mitgliedern sei er einer der größten und aktivsten in der Stadt. Da der Verein im September sein 60-jähriges Vereinsjubiläum feiert, spendete er spontan von sich aus einen grossen Hefezopf oder Wecken für das anstehende Fest. Seine Erfahrung mit Großbackwerken sei ja schließlich im Guiness-Buch der Rekorde mit der längsten Torte zu Gunsten der Halle auf dem Hochsträß verewigt.

Oberhüttenwart Paul Packeiser bedankte sich abschließend bei seinen ehrenamtlichen Hüttenwarten, die nicht nur das Fest vorbereitet und organisiert haben, sondern auch für den Einsatz an Wochenenden und in den Ferien. Als kleine Anerkennung erhielten die Hüttenwarte vom Verein neue SCG-Shirts.

Mit dem Dank an die Redner überreichte Reiner Striebel diesen noch ein extra angefertigtes Polo-Shirt mit eingesticktem "Gritthof" auf dem Rücken. Bei Musik von Erwin und Franz klang der Jubiläumstag gemütlich aus.

Nach den umfangreichen Umbauarbeiten seit dem 01.11.2002 konnten wir mit der Familie German Schaidnagel (Vermieter), Manfred Daur als stellvertretender Bürgermeister und verwöhnt von unseren Hüttenwarten eine zünftige Einweihung feiern.

Bau der Terrasse