Skiclub Gerhausen

2014

Lena Buck und Thomas Buck Vereinsmeister 2014

Am 1. Februar 2014 führte der Skiclub Gerhausen am Grenzwieslift, Oberjoch seine Vereinsmeister-schaften durch. Das Helferteam um Sportwart Dieter Buck, war von Anfang an stark gefordert, da bis Mitte der Woche die eigentlich geplante Rennstrecke in Thalkirchdorf wegen Schneemangels nicht genutzt werden konnte und deswegen kurzfristig nach einer neuen Strecke gesucht werden musste, die Dieter glücklicherweise am Grenzwieslift dann auch noch gefunden hat.

Schon im Bus, der morgens um 7 am Vereinsheim startete, konnte man erahnen, dass die diesjährige Teilnehmerzahl wahrscheinlich den Rekord von 2010 (damals ca. 90 Teilnehmer) knacken würde. Angekommen am Oberjoch wurde das bestätigt: Viele waren mit dem eigenen PKW gekommen, Heroldstatt und Laichingen, die ebenfalls ihre Rennläufer durch die Tore des SCG schickten, hatten ca. 50 Starter im Schlepptau, für den SC Gerhausen starteten ca. 50 Teilnehmer.

Das Wetter zeigte sich in diesem Jahr glücklicherweise von seiner guten Seite: Sonnenschein bei ca. 0 bis 5 Grad, Schneelage zufriedenstellend - beste Voraussetzungen für einen schönen Skitag und eine erfolgreiche Rennveranstaltung!

Premiere hatte an diesem Tag die neu angeschaffte Zeitmessanlage des SCG, die von Fipse und Gerd K. bedient worden ist. Während des Rennens hat eigentlich alles ganz gut geklappt, einzig die Auswertung am Schluss ist noch verbesserungswürdig, da hier dann doch noch Kopfrechnung und handschriftliche Auswertungen nötig wurden, was die Verantwortlichen ganz schön unter Druck gebracht hat. Die Siegerehrung konnte leider erst "mit etwas Verzögerung" stattfinden und alle Rennläufer und Anwesenden mussten ganz schön Geduld aufbringen, bis sie ihre Ergebnisse und Platzierungen erfahren haben.

Grillmeister "Tschulle" hat in der Zwischenzeit alles gegeben, dass wenigstens die knurrenden Mägen der Teilnehmer auf ihre Kosten gekommen sind, hat er doch direkt im Zieleinlauf seinen Grill aufgebaut, auf welchem Rote und scharfe Würste brutzelten, die reißenden Absatz gefunden haben.

Bei der abschließenden Siegerehrung am Hang wurden alle Siegerinnen und Sieger mit Urkunde und Schokolade belohnt; alle Kinder, die Platz 1,2 sowie 3 belegten, erhielten zusätzlich noch einen der begehrten Pokale.

Folgende Platzierungen wurden eingefahren:

U8m

1. Bohnacker, Felix

2. Ruf, Louis

U10m

1. Bohnacker, Tim

2. Rühl, Felix

U12w

1. Arnold, Franka

U12m

1. Pointinger, Tim

2. Semmler, Moritz

3. Kirschmer, Sören

U14m

1. Krack, Magnus

2. Pointinger, Moritz

U16m

1. Buck, Jan

Aktive Damen I:

1. Buck, Lena

2. Fausel, Friederike

Aktive Herren I:

1. Hafner, Mattias

2. Packeiser, Max

Damen II:

1. Gutknecht, Bettina

2. Bohnacker, Nina

3. Bohnacker, Karen

Herren II:

1. Buck Thomas

2. Bohnacker, Marc

Damen III:

1. Krack, Daniela (NM)

2. Rühl, Katharina

3. Pointinger, Heike

Herren III:

1. Böttinger, Roger

2. Striebel, Thomas

3. Pointinger, Tom

Damen IV:

1. Schwaiger, Claudia

Herren IV:

1. Bohnacker, Hartmut

2. Buck, Gerd

3. Striebel, Reiner

Herren V:

1. Fausel, Hanno

2. Bohnacker, Manfred

Familienpokal:

1. Familie Bohnacker, Marc

2. Familie Pointinger

3. Familie Buck-Schwaiger

Wir gratulieren Lena und Thomas ganz herzlich zum Gewinn der Vereinsmeisterschaft und allen anderen Teilnehmern zu Ihren tollen Leistungen und Platzierungen!

Ein durchweg schöner, erfolgreicher und verletzungsfreier Renntag wurde auf einer feucht-fröhlichen Heimfahrt im Bus ausgelassen mit Sekt und Bier gefeiert.

Vielen Dank an unseren Sportwart Dieter Buck, alle fleißigen Helferinnen und Helfer sowie alle Teilnehmer, die zu dieser gelungenen Veranstaltung beigetragen haben!

Gela B., Vize